Socio City 

Stadt des Lebens





Die Stadt der Zukunft folgt den Notwendigkeiten kluger Soziokultur. Metropolen und Wohnsiedlungen, deren Konzeption lediglich auf funktionalen und verkehrstechnischen Qualitäten basiert, wären der steigenden sozialpsychologischen Intensität nicht gewachsen.




Forum Werkstatt: Die Methodik 


Die Forum Werkstatt „Socio City“ ist ein Visions-Workshop. Persönlichkeiten mit Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen entwerfen Ansätze für die Socio City. Die Diskussionen werden durch Impuls-Vorträge und Inspirations-Statements von Expert*innen angestoßen und belebt.





Themenkreise + Diskurs–Tische



Themenkreis 1: Die Welt stülpt sich um

Städte expandieren — bis sie implodieren? Disruptiver Wandel. Rückgang der konventionellen Arbeit. Verlust der sozialen Integration? Zukunft: ja? Persönlich gestaltbare Perspektiven – nein?

Themenkreis 2: Urbanität und soziale Spannungen

Wege aus einer konzeptionellen Krise. Städte als Kumulationspunkt des Umbruchs und Sollbruchstelle des sozialen Friedens?


Themenkreis 3: Sinn und Gemeinschaft

Alternative Arbeit, anderes Leben Weniger Einkommen, weniger Konsum? Mehr Gemeinschaft, intensive Sinnerfahrung?


Themenkreis 4: Sie sehen Leben anders

Inspiration aus anderen Welten Beispiele. Leben und Ordnung von Wir und Ich in anderen Kulturregionen


Themenkreis 5 Wir sind die Stadt

Gemeinschaft statt Anonymität System der sozialen Interaktion und Konzept der Partizipation

Themenkreis 6: Pragmatik

Realität erschaffen! Projektstrategie mit Entwicklungsschritten und Organisationskonzeption


Themenkreis 7: Common Identity 

Social Design–System für die Socio City Soziales Miteinander professionell gestalten. Design jenseits von Kommerz


Themenkreis 8: Ausblick

Architektur der Zuwendung … Die neue Soziokultur braucht große Sinnbilder





Referate und Statements von:


Achim Achatz Architekt, Projekt: „Lebenswert Singen“, achatz architekt Partner GmbH 


Prof. Florian Adler Hochschule für Technik + Wirtschaft, Berlin, adlerschmidt kommunikationsdesign


Prof. Dagmar Eisermann, Architektin, Hochschule Koblenz 


Daniel Fluhrer Bürgermeister Karlsruhe für Planen, Bauen, Immobilienmanagement, Flächenmanagement und Zoo


Alexander Grünenwald Architekt, Vorsitzender Deutscher Werkbund BW, Vorstand des Deutschen Designtags


Ralph Habich Vorsitzender Forum für Entwerfen, Vizepräsident des Deutschen Designtags 

Berta Heyl Architektin, Grünwald+Heyl Architekten, BauWohn–Beratung


Cornelia Holsten Vorsitzende der Bürgerstiftung Karlsruhe


Jolanthe Kugler Kuratorin des Vitra Design Museum, Weil am Rhein 


Christian Lutsch Kommunikationsdesign, Vorstand Forum für Entwerfen, Vorstand Deutscher Werkbund BW


Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg Psychiater, Vorsitzender des Vorstands des Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim 


Heike Quendt Quendt Food Innovation, Geschäftsführerin und Leiterin Produktentwicklung
Matthias Quendt Quendt Food Innovation, Geschäftsführer, Vertrieb + Networking
Ulrike Sinner Regionalgeschäftsführerin des Paritätischen Baden-Württemberg e.V. 

Wolfgang Spähn Integration statt Aussonderung, Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen e.V. (Projekt IGLU)





Konzeption und Organisation
Ralph Habich und Alexander Grünenwald, Christian Lutsch, Lioba Geggerle, Sonja Schultes und Berti Heyl, Eva Bauknecht und Monique Bakshi

Wir danken
Wir danken der Quendt Food Innovation KG herzlich für die inspirierende Mitwirkung und engagierte Förderung dieses Socio City Projekts.
Dem International Department Karlsruhe danken wir für die großzügige Überlassung der Räume und die freundliche Begleitung in allen Phasen der Organisation und Durchführung.

Forum Werkstatt „Socio City“

am 25. und 26. Juli 2019

im International 
Department
Schlossplatz 19

76131 Karlsruhe




powered by editus 4.0 | letzte Änderungen: 9.10.2019 18:20